Kerstin Rieckhof

Kerstin Rieckhof

Wir haben etwas zu feiern! Heute, vor genau 60 Jahren, eröffnete Günther Rieckhof (95) in der Bahnhofstraße 15 in Fürstenberg das Augenoptikfachgeschäft und legte damit den Grundstock zu dem erfolgreichen Unternehmen welches wir heute sind.

Bedanken möchten wir uns bei unseren Kunden und Mitarbeitern, die diesen Weg mit uns gegangen sind und auch weiterhin gehen werden.

Viel ist in den 60 Jahren passiert, stolz blicken wir in die Vergangenheit und freuen uns auf alles Weitere was die Zukunft noch bringen wird.

 

 

 

... oder, "wer rastet, der rostet"... in diesem Sinne wird bei uns mal wieder etwas umgebaut. Da unsere Werkstatt aus allen Nähten platzt, haben wir uns dazu entschlossen diese zu erweitern. Die nicht mehr genutzte Garage wird nun genutzt und die neue Werkstatt wird dank des Umbaus ungefähr 3x so groß.

Nach einem massiven Hackerangriff auf unsere Firmen-Website www.augenoptik-rieckhof.de waren wir einige Zeit offline.

Endlich ist alles bereinigt und wir starten wieder neu durch... Vielen Dank an unseren Administrator Andreas Bezuh von ecomDATA GmbH.

sagte schon Rudolf von Bennigsen-Foerder.

In diesem Sinne sind wir immer darauf bedacht, auf dem aktuellen Stand der Dinge zu sein.

Oktober 03, 2017

Es ist geschafft!

Endlich ist es soweit. Wir haben es geschafft und können morgen, am 04. Oktober 2017 die neuen Geschäftsräume eröffnen. Wir laden herzlich ein. Beurteilen Sie selbst ob die Visualisierungen unserer Archtektin auch so umgesetzt wurden.

 

 

 

 

Es ist vollbracht - wir sind wieder sicher verglast. Vielen Dank an Glaserei Elsner und sein Team - ganze 5 Männer waren nötig die alte Scheibe aus- und die neue wieder einzusetzen.

Seit heute werden nun auch die neuen Möbel eingebaut - mehr dazu in den kommenden Tagen.

September 21, 2017

Wir laden ein...

Die Einladungen und Flyer sind im Express-Druck. Heute zeigen wir die Preview unserer Zeitungsannonce zur Wieder-Eröffnung am 04.10.2017! Der Termin kann also gerne notiert werden :-)

September 12, 2017

Es geht voran!

Seit gestern ist das Team vom Bauunternehmen Böttcher aus Brandenburg bei uns und arbeitet fleissig. Die neue Zwischenwand ist gesetzt - der daraus gewonnene Platz hinter unserem Verkaufsraum war für unseren Onlineversand dringend nötig.

An der Fassade wird auch weiter gearbeitet - wir sind schon gespannt wie der neue Anstrich wirken wird.

Unglaublich aber wahr - die Schaufenstergröße die vor 25 Jahren problemlos verglasbar war, stellt heute eine Sondergröße dar und wird zum bisher größten Problemfall unserer Baustelle. Unser Glaser hat uns aber heute die frohe Botschaft überbringen können, dass die Scheibe in den kommenden Tagen nun doch endlich getauscht werden kann.